© Astrid Puttins & Sigrid Spee

Am Hommelshof 56 •

41352 Korschenbroich

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

 info 

Was geschieht, wenn sich zwei unterschiedliche Künstler begegnen und spontan beschließen, zusammen Kunst zu machen?

 

Erst einmal ist es ein aufeinanderprallen von

- Einblicke in die Empfindungen des Anderen

- unterschiedlichen Wahrnehmungen 

­- verschiedenen Ansichten

- eigenen Handschriften

­- differierenden Vorstellungen

- individuellen Arbeitsweisen

- intuitiver Malerei

- verschiedenartigen kreativen Prozessen

- abweichender Farbwahl

- grundverschiedenen Rhythmen

-  divergenter Intensität

 

 

Ein Erfahrungsprozess mit unterschiedlichen Höhen und Tiefen. Aus der anfänglichen Partnerschaft und Zusammenarbeit ist eine tiefe Freundschaft gewachsen, die sich in der Malerei durch folgendes ausdrückt:

 

EINE geteilte Leidenschaft

 ZWEI kollektive Querdenker mit gleichen Zielen

 

 

Wir gestalten nicht alle unsere Bilder gemeinsam, aber wir erarbeiten mit viel Spaß an der Freude gemeinsame Projekte und beraten uns bei unseren jeweiligen Arbeiten.

Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen.

Henri Matisse